Stadt Arnstadt

Seitenbereiche

Seiteninhalt

Standortdaten

Arnstadt ist die Kreisstadt des Ilm-Kreises. Sie wird das Tor zum Thüringer Wald genannt und wurde 704 erstmals urkundlich erwähnt. Zur Stadt Arnstadt gehören die Ortsteile Angelhausen/Oberndorf, Dosdorf, Espenfeld, Rudisleben und Siegelbach.

Arnstadt in Zahlen

Bundesland: Thüringen
Landkreis: Ilm-Kreis
Status: Kreisstadt
Ersterwähnung: 704
Erteilung Stadtrecht: 1266
Ortsteile: Angelhausen/Oberndorf, Branchewinda, Dannheim, Dosdorf, Espenfeld, Ettischleben, Görbitzhausen, Hausen, Kettmannshausen, Marlishausen, Neuroda, Reinsfeld, Roda, Rudisleben, Schmerfeld, Siegelbach, Wipfra
Einwohner: 27.854 (Stand: Juni 2019)
Bevölkerungsdichte: 260 Einwohner je km²
Postleitzahl: 99310
Vorwahl: 0 36 28
Kfz-Kennzeichen: IK, ARN, IL
Koordinaten: 50.840914, 10.950532
Höhe: 288 m ü. NHN
Fläche: 105,10 km²

Verkehrsverbindungen

Autobahn

A4 Frankfurt - Dresden
A71/73 Halle/Leipzig - Nürnberg/Schweinfurt

Bundesstraßen

B4 Hamburg - Coburg

Deutsche Bahn (DB)

ICE - Anbindung in Erfurt
Erfurt - Arnstadt halbstündiger Regionalverkehr

Flugzeug

Flughafen Erfurt-Weimar
20 km von Arnstadt entfernt, europaweite Linien- und Charterflüge, weltweit via München

Verkehrslandeplatz Arnstadt-Alkersleben
10 km von Arnstadt entfernt, Motorflugzeuge bis 5,7t

Weitere Informationen

Stadtfest Arnstadt

Vom 30. August bis zum 01. September 2019 findet das 29. Arnstädter Stadtfest statt. Zum Veranstaltungsflyer

Sonderausstellung

Zum 100-jährigen Bauhausjubiläum widmet das Schlossmuseum Martin Jahn die Sonderausstellung „Bauhaus. Martin Jahn und Arnstadt“.

Newsletter abonnieren

Arnstadt-Newsletter

Ihr Ansprechpartner

Für Fragen zur Wirtschaftsförderung kontaktieren Sie bitte:

Wirtschaftsförderung
Jörg Neumann

Telefon: +49 36 28 92 93 595
Fax: +49 36 28 92 93 596
Mobil: +49 178 277 81 63
joerg.neumann(@)arnstadt.de
wirtschaftsfoerderung(@)arnstadt.de