Stadt Arnstadt

Seitenbereiche

Seiteninhalt

Standortdaten

Arnstadt ist die Kreisstadt des Ilm-Kreises. Sie wird das Tor zum Thüringer Wald genannt und wurde 704 erstmals urkundlich erwähnt. Zur Stadt Arnstadt gehören die Ortsteile Angelhausen/Oberndorf, Dosdorf, Espenfeld, Rudisleben und Siegelbach.

Arnstadt in Zahlen

Bundesland: Thüringen
Landkreis: Ilm-Kreis
Status: Kreisstadt
Ersterwähnung: 704
Erteilung Stadtrecht: 1266
Ortsteile: Angelhausen/Oberndorf, Branchewinda, Dannheim, Dosdorf, Espenfeld, Ettischleben, Görbitzhausen, Hausen, Kettmannshausen, Marlishausen, Neuroda, Reinsfeld, Roda, Rudisleben, Schmerfeld, Siegelbach, Wipfra
Einwohner: 27.844 (Stand: März 2019)
Bevölkerungsdichte: 260 Einwohner je km²
Postleitzahl: 99310
Vorwahl: 0 36 28
Kfz-Kennzeichen: IK, ARN, IL
Koordinaten: 50.840914, 10.950532
Höhe: 288 m ü. NHN
Fläche: 105,10 km²

Verkehrsverbindungen

Autobahn

A4 Frankfurt - Dresden
A71/73 Halle/Leipzig - Nürnberg/Schweinfurt

Bundesstraßen

B4 Hamburg - Coburg

Deutsche Bahn (DB)

ICE - Anbindung in Erfurt
Erfurt - Arnstadt halbstündiger Regionalverkehr

Flugzeug

Flughafen Erfurt-Weimar
20 km von Arnstadt entfernt, europaweite Linien- und Charterflüge, weltweit via München

Verkehrslandeplatz Arnstadt-Alkersleben
10 km von Arnstadt entfernt, Motorflugzeuge bis 5,7t

Weitere Informationen

170. Wollmarkt

170. Arnstädter Wollmarkt

Newsletter abonnieren

Arnstadt-Newsletter

Ihr Ansprechpartner

Für Fragen zur Wirtschaftsförderung kontaktieren Sie bitte:

Wirtschaftsförderung
Jörg Neumann

Telefon: +49 36 28 92 93 595
Fax: +49 36 28 92 93 596
Mobil: +49 178 277 81 63
joerg.neumann(@)arnstadt.de
wirtschaftsfoerderung(@)arnstadt.de